Motorbike & more…
kapelle

Anton Scheibenreif wurde am 26.12.1960 in Schneebergdörfl, Bezirk Neunkirchen, als zweites von sieben Kindern geboren. Nach der Grundschule absolvierte er eine Zimmererlehre bei der Fa. Panzenböck OHG in Puchberg. Einige Jahre nach erfolgreicher Gesellenprüfung stellten sich gesundheitlich Probleme ein, weshalb Toni eine Ausbildung fürs Kerbschnitzen machte. Schließlich ging er in die Selbständigkeit und rasch florierte sein Schnitzereibetrieb.

Sein Ehrgeiz war aber noch nicht gestillt, er wollte mehr und vor allem sein Handwerk, seinen Beruf oder sollte man besser Berufung sagen, perfektionieren. Trotz oder gerade wegen des gut florierenden Geschäftes ließ es sich nebenbei zum Bildhauer ausbilden. Innerhalb kürzester Zeit legte er die Prüfungen ab und erreichte seinen Meistergrad. Die ihm zuteilgewordene Begabung ist das eine, sein Fleiß und seine Zielstrebigkeit das andere.

Im Jahre 1995 fertigte er für die Besitzer des Hotels Schusternatzl in Grub im Wienerwald einen Altar für deren “Hochzeitskapelle”. Das Hotel und das Restaurant sind meines Wissens nicht mehr im Betrieb.

Die für die Kapelle zuständige Pfarre ist Sulz im Wienerwald. Bei der Heimfahrt nach der Montage des Altars geriet er auf der B 26 bei Weikersdorf ins Schleudern und prallte mit seinem PKW gegen einen Baum. Er starb kurz nach der Einlieferung im Krankenhaus Wiener Neustadt aufgrund der beim Anprall erlittenen, schweren Verletzungen. Er hinterließ eine Frau und zwei kleine Kinder. Für seine Familie war es ein schwerer Verlust. Wir vermissen Dich sehr.